Bunnahabhain Handfilled 13yo Oloroso Cask 1490, 59,9%

  Bei einer Tour durch eine Destillerie hat man manchmal die Gelegenheit, sich selber eine Flasche Whisky direkt aus einem bereitgestellten Fass abzufüllen. Mit Sicherheit ein tolles Erlebnis. Ich hatte bislang leider noch nicht das Glück, habe mir aber von Freunden schon mal so ein Fläschchen mitbringen lassen. Dieses hier stammt aus der Destillerie Bunnahabhain … Mehr Bunnahabhain Handfilled 13yo Oloroso Cask 1490, 59,9%

Bunnahabhain Heavily Peated 2006, 50%

  Vor einem guten halben Jahr entdeckte ich in meinem örtlichen kleinen Whiskyladen eine kleine unscheinbare Flasche mit Whisky aus der Brennerei Bunnahabhain aus Oloroso-Fässern, den ein Weinhändler aus Koblenz importiert, in frische Bordeaux-Fässer gefüllt und dann für das Bonner Pfeifen- und Cigarrenhaus auf kleine 350ml-Flaschen gezogen hat. Und der war eine Granate! Nun hat … Mehr Bunnahabhain Heavily Peated 2006, 50%

Bruichladdich – The Laddie Ten, 46%

, Der Laddie Ten ist nicht umsonst einer der Klassiker der Whisky-Welt geworden. Er war das erste stolze Statement mit Altersangabe und eine bedeutende Wegmarke der Brennerei auf ihrem Weg zur Kult-Destillerie nach ihrer Neueröffnung. Und er hat Maßstäbe gesetzt – nicht nur für Bruichladdich. Er wurde nicht kühlfiltriert mit 46% abgefüllt und ist nicht … Mehr Bruichladdich – The Laddie Ten, 46%

Port Charlotte 2003/2015, 56% (whic)

Nun die Nr. 4 des großen Whic-Tastings. Es geht wieder auf die Insel Islay und es qualmt im Glas! Port Charlotte ist die stark rauchige Version der Brennerei Bruichladdich auf der Insel Islay. Meine Liebe zum Whisky begann zwar mit einem jungen wilden Lagavulin, inzwischen trinke ich aber vermehrt nicht- oder kaum-rauchige Whiskys. Dennoch landen … Mehr Port Charlotte 2003/2015, 56% (whic)

Bruichladdich 11 Jahre Sherry Hogshead, 46% (whic)

Nach dem 9jährigen Bruichladdich aus dem Bourbon-Fass hier nun der zweite Streich aus dem großen Whic-Tasting. Wieder ein Bruichladdich, diesmal 11 Jahre im Sherry-Hogshead gereift, nicht gefärbt und nicht kühlfiltriert und mit 46% abgefüllt.  Aroma In der Nase gleich sehr intensive Noten von saftigem Mirabellenkuchen mit Zitronenglasur (oder umgedreht…?) Altes speckiges Leder, salzige Meeresgischt – … Mehr Bruichladdich 11 Jahre Sherry Hogshead, 46% (whic)

Bruichladdich 2006/2015 Bourbon Barrel (whic)

Das hier ist ein unabhängiger Whisky-Blog, alle hier getesteten Whiskys habe ich selbst gekauft oder durch Flaschenteilungen erworben. Ich trinke gern Whisky, habe Spaß am Tasting und lerne gern neue Aromen kennen. Das freut auch den Bankberater. Als mich kürzlich  eine Mail von Whic.de mit der Frage, ob ich denn mal einige der hauseigenen Abfüllung … Mehr Bruichladdich 2006/2015 Bourbon Barrel (whic)

Bunnahabhain 11 Jahre, Single Cask Seasons „2016 Spring“, 49,7%

So schnell, wie er auf dem Markt erschienen ist, war er auch schon wieder ausverkauft. Und wird inzwischen zu deutlich teureren Preisen bei eBay und auf diversen Whisky-Plattformen feilgeboten. Dank des rasanten Internets kann man gerade bei Whisky momentan eine regelrecht irre Goldgräberstimmung feststellen. Da wird gehypt auf Teufel komm raus und jeder rennt hinterher. … Mehr Bunnahabhain 11 Jahre, Single Cask Seasons „2016 Spring“, 49,7%

Lagavulin 16, 43%

Mit einem Lagavulin begann meine Leidenschaft für Whisky. Eher lustlos begleitete ich einen Freund zu einem Whiskytasting und so richtig begeistern konnte mich keiner der angebotenen Tropfen – bis am Ende ein sehr junger und wilder Lagavulin aufgetischt wurde. Da war ich hin und weg. Kurz darauf musste ich beruflich für mehrere Wochen nach Irland … Mehr Lagavulin 16, 43%

Ardbeg Ten

  Durch ein Tasting, bei dem ich einem Freund zuliebe und eher unfreiwillig teilgenommen habe, entdeckte ich meine Liebe und Leidenschaft für Whisky. Die Initialzündung war ein recht jung abgefüllter Lagavulin mit einem Teaspoon Port Ellen. Da war ich erst mal dem Rauch verfallen und ich landete natürlich recht schnell bei den anderen Islays, vorneweg … Mehr Ardbeg Ten