Teeling Brabazon Bottling No.2, 49,5%

  Seit Ende 2015 produziert Teeling in Dublin eigenen Whiskey. Alle bislang unter diesem Namen erschienen Whiskeys stammen also aus eigenen alten Beständen, die John Teeling nach dem Verkauf von Cooley noch gebunkert hat. Damit finanzierten sie die nagelneue Destillerie und überbrücken die Leerphase zwischen Produktion und erster Abfüllung. Neben den permanent erhältlichen Standards, wie … Mehr Teeling Brabazon Bottling No.2, 49,5%

Teeling Revival 13, Calvados Casks, 46%

Die neue Teeling-Destillerie in Dublin ist nun fertiggestellt und die Produktion des eigenen Whiskeys ist vor gut einem Jahr bereits angelaufen. Und folgt man den diversen Internetauftritten, so ist man dort auch sehr experimentierfreudig – kürzlich kam auch rauchiges Malz zum Einsatz. Eine große Experimentierfreude hat die traditionsreiche Teeling-Familie aber auch schon bei den bisherigen … Mehr Teeling Revival 13, Calvados Casks, 46%

Teeling Single Malt, 46%

Teeling ist DER neue Stern am irischen Whiskey-Himmel! Es gab im letzten Jahr einige neue Destillerien und Abfüller in Irland, die das vorher eher durchwachsene Niveau der irischen Whiskey-Landschaft auf einen ganz neuen Level gehoben haben. Dazu zählen vor allem Hyde, Glendalough und eben Teeling. Das Besondere dabei ist, dass keine dieser Destillerien bislang eigenen … Mehr Teeling Single Malt, 46%

Connemara Turf Mór, Peated Irish Whiskey, 58,2%

Nach einem fünfwöchigen beruflichen Aufenthalt in Galway hab ich mein Herz nicht nur an die wunderschöne Insel verloren, sondern auch der irische Whiskey hat seitdem bei mir einen dicken Stein im Brett – was wohl in erster Linie den netten Abenden in meinem Lieblingspub geschuldet sein dürfte… Der Connemara ist der einzige rauchige irische Single … Mehr Connemara Turf Mór, Peated Irish Whiskey, 58,2%

Hyde No. 2 Dark Rum Cask, 46%

Irischer Single Malt Whiskey hat es noch recht schwer auf dem Markt – zu übermächtig ist die Konkurrenz des Nachbarn Schottland. Viele politische Umbrüche und wirtschaftliche Rezessionen der letzten Jahrzehnte zwangen die meisten der irischen Destillerien zur Aufgabe. Einige wenige blieben übrig und stellten die namhaften – meist blended – Whiskeys her. In den letzten … Mehr Hyde No. 2 Dark Rum Cask, 46%