Bruichladdich 9yo Château Pétrus, 63,3%

Ein Rotweinfass kann einem Whisky großartige Aromen spendieren – oder ihn zerstören. Es gehört offenbar viel Geschick und noch mehr Erfahrung dazu, zu erkennen, wann ein Whisky lange genug in einem solchen Fass verbracht hat. Und die Mode, offensichtlich frisch geleerte Fässer mit reichlich Restwein sofort mit Whisky zu befüllen, sorgt vielleicht für eine beeindruckend … Mehr Bruichladdich 9yo Château Pétrus, 63,3%

Bruichladdich Radoux Redwine Cask 63,5%

  Ein Bruichladdich aus einem Radoux-Rotwein-Fass, klingt klasse. Aber Radoux sagt erst mal nichts darüber aus, was für ein Wein da vor dem Befüllen mit dem Whisky im Fass war, sondern in erster Linie etwas über die Qualität des Fasses. Denn Radoux ist nicht etwa eine Rebsorte oder ein Weinanbaugebiet, sondern ein namhafter französischer Hersteller … Mehr Bruichladdich Radoux Redwine Cask 63,5%

Bunnahabhain 2008 DT for „The Inner Circle“, 53,3%

Die erste Abfüllung, die exklusiv für eine Facebook-Gruppe von Arne von Whic.de organisiert wurde, war sehr begehrt und es gab deutlich mehr Interessenten als Flaschen. So entschied ein Losverfahren die Zuteilung – und ich ging leider leer aus. Einzig ein kleines Sample konnte ich ergattern. Es handelt sich um einen 9jährigen Bunnahabhain von der Insel … Mehr Bunnahabhain 2008 DT for „The Inner Circle“, 53,3%

Bruichladdich 26 Jahre Whiskybroker, 47,3%

Colour matters! Das zeigt sich auch und vor allem wieder mal an diesem Whisky. Behandelte meine letzte Rezension einen extrem jungen Malt,so hat dieser hier mehr als die fünffache Reifezeit vorzuweisen. Ein 26 Jahre alter Einzelfass-Bruichladdich in Fassstärke zu einem unglaublich günstigen Preis, der nicht sofort ausverkauft ist, sagt alles. Im Verhältnis dazu war ein … Mehr Bruichladdich 26 Jahre Whiskybroker, 47,3%

„Williamson 5 Jahre“ von A.D. Rattray, 61,3% (Laphroaig…)

In Ermangelung alter Abfüllungen geht der Trend vor allem bei unabhängigen Abfüllern zusehends in Richtung junge Whiskys. Vor ein paar Jahren hätte sich kaum jemand getraut, als Altersangabe eine dicke fette „5“ auf’s Etikett zu drucken. Das umging man mit den mittlerweile ziemlich ungeliebten NAS. Aber mittlerweile ist Juvenilität schon fast chic und trendy und … Mehr „Williamson 5 Jahre“ von A.D. Rattray, 61,3% (Laphroaig…)

Bunnahabhain Moine Oloroso, 60,1%

Wenn eine Brennerei eine limitierte Abfüllung ankündigt, ist oft Eile geboten, möchte man noch stolzer Besitzer einer solchen Flasche werden. Zumal, wenn sie nur für einem bestimmten Markt vorgesehen ist – in diesem Fall anfänglich nur für den britischen. Bunnahabhain ist nun nicht gerade bekannt für aufgeblasenes Marketing a la Ardbeg, die alljährlich mit besonderen … Mehr Bunnahabhain Moine Oloroso, 60,1%

Bruichladdich 10 Whiskybroker, 54,8%

Dunkle Whiskys erregen immer besonderes Aufsehen. Dunkel impliziert intensive Reifung und massive Aromen, und sofern da nicht mit Farbstoff nachgeholfen wurde, stimmt das ja meist auch. Entweder lag das Destillat sehr lange in (vornehmlich Sherry-) Fässern oder die Fässer waren besonders frisch und noch gesättigt oder stark ausgebrannt. All diese Komponenten wirken sich sehr unterschiedlich … Mehr Bruichladdich 10 Whiskybroker, 54,8%