Deanston 12 Palo Cortado Finish, 55,8%

Deanston gehört neben Bunnahabhain und Tobermory/Ladaig seit 2013 zum südafrikanischen Sprituosenkonzern Distell und es wurde vor ein paar Jahren offenbar ein Großeinkauf an außergewöhnlichen Fässern gemacht. Denn von allen drei Brennereien sind in den letzten Monaten Whiskys mit Nachreifungen in den gleichen Fasstypen – u.a. Muscat, Palo Cortado, Marsala, American Craft Ale und Sauternes –  … Mehr Deanston 12 Palo Cortado Finish, 55,8%

Deanston 10 SV Seasons Summer 2017, 47,9%

Mit Whiskys von Deanston ist es immer so ein Ding – eigentlich noch immer eine im Meer der marktschreierischen Whiskywelt unterrepräsentierte Destillerie, entpuppen sich einzelne Abfüllungen dann immer wieder mal als echte Hype-Ware. So vor allem geschehen mit dem sehr intensiven 10jährigen aus PX-Fässern, der ruckzuck ausverkauft war und inzwischen lächerlich hohe Preise erzielt. Hier … Mehr Deanston 10 SV Seasons Summer 2017, 47,9%

Strathclyde 11, Old Particular DL, 55,6%

  39 Millionen Liter Grain stellt die Destillerie Strathclyde im Jahr her, das sind über 100.000 Liter am Tag. Und das allerwenigste davon landet unter diesem Namen in Flaschen, sondern wird an die Blend-Industrie geliefert. Strathclyde ist im Grunde eine Whisky-Fabrik im Herzen von Glasgow, hässliche schmutzig-graue Betonbauten, rauchende Schornsteine und ein Gewirr an Rohren, … Mehr Strathclyde 11, Old Particular DL, 55,6%

Glenrothes SV 1997, 46%

Dieser Glenrothes wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage exclusiv für einen Whisky Club eines großen Versandhändlers abgefüllt. Die verwendeten fünf Sherry-Butts, die in dieses Vatting einflossen, wurden vom Chef persönlich ausgewählt. Ich möchte hier natürlich keinerlei Werbung für den Laden machen, sondern betrachte diese Flasche als ganz normale SV-Abfüllung. Diesmal allerdings ohne die obligatorische schöne … Mehr Glenrothes SV 1997, 46%