Der einzige Aberlour, der mir bislang wirklich zugesagt hat, war der 12yo Non-Chill. Dort fand ich die Stärke und anhaltende Würzigkeit, die ich bei so vielen anderen vermisst habe. Selbst der so gelobte 18yo konnte mich nicht überzeugen, ich fand ich zu schwachbrüstig und verwässert.

Auf Empfehlung hab ich mir das aktuell verfügbare Batch 53 besorgt. Abgefüllt in Fassstärke mit 59,7%, nicht kühlfiltriert und nicht gefärbt.

Aroma

In der Nase zunächst der typische Sherry Charakter mit eingelegten Kirschen, Marzipan, Rum-Rosinen, ein wenig Muffigkeit, leichte Eichennoten. Nach etwas Zeit im Glas weicht die Muffigkeit und es kommt eine schöne Süße von braunem Zucker und eine kräftige sämige Würzigkeit dazu. Der Alkohol ist dank Fassstärke deutlich, aber unaufdringlich.

Geschmack

Unverdünnt sehr vollmundig, kräftig und wow! Alle Aromen der Nase finden sich wieder und breiten sich im ganzen Mundraum aus, hinzu kommen noch dunkles Trockenobst, herbe Holznoten, eine Trockenheit des Sherrys. Mit etwas Wasser wird er süffiger, die Süße wird schwindelerregend schön und die Fruchtigkeit nimmt zu, die Trockenheit weicht und Speichel wird angeregt.
Papas süßer Pfeifentabak, würzige Kräuter wie Rosmarin und Thymian kommen und blumige Noten von Lavendel und Heidekraut, eine Ingwer-Schärfe gibt noch einen Kick

Abgang

Im wirlich langen Nachklang finden sich würzige Eiche, süße Pflaumen, frische Orangenschalen und trockene dunkle Beerenfrüchte

Fazit

Für einen Sherry bietet er anfangs alles, was man erwartet, keine wirklichen Überraschungen. Aber alles, was er bietet, ist überaus kräftig und voluminös und sehr schön aufeinander abgestimmt. Je mehr Zeit man ihm jedoch gibt, desto mehr wird man belohnt – man genießt und entdeckt und lässt sich führen und ist dann doch erstaunt und beglückt über die zunehmende Komplexität, die er nach und nach offenbart.

Von allen getesteten Aberlours ist das hier ohne Frage mein Favorit! Nun bin ich neugierig auf die vielgelobten früheren Batches…

90/100

unbenannt-9962-Bearbeitet-2

 

Ein Gedanke zu “Aberlour A’bunadh – Batch #53, 59,7%

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s