Mackmyra Skördetid, 46,1%

  Im Halbjahrestakt bringt Mackmyra seine limitierten Säsongwhiskys heraus. Mit dem sommerlichen Blomstertid aus dem Jahr 2016 haben sie die Messlatte richtig hoch gelegt. Für diesen Herbst/Winter hat man den passenden Namen Skördetid gewählt, der so viel wie Erntezeit bedeutet.   Angepriesen wird er mit der Lagerung in Masi-Amarone-Fässern der berühmten Boscaini-Familie aus Venetien mit … Mehr Mackmyra Skördetid, 46,1%

Glen Elgin 2008, Amarone-Finish 46%

  Whiskys aus einem Amarone-Fass landen bei mir automatisch in der Einkaufstüte – mein ganz persönlicher Pawlow’scher Reflex. Amarone ist ein äußerst delikater, kräftiger und voluminöser trockener Rotwein, der aufwendig hergestellt wird und leider entsprechend teuer ist. Dieser Glen Elgin wird exklusiv für ein örtliches Tabakwarengeschäft veröffentlicht. Bisher erschienen unter diesem Label zwei Bunnahabhains, von … Mehr Glen Elgin 2008, Amarone-Finish 46%

Arran Amarone Cask Finish, 50%

Amarone ist ein schwerer, trockener und extrem dunkler und aufgrund seines sehr aufwendigen Herstellungsverfahrens leider auch sehr teurer Rotwein aus dem Valpolicella . Die ausgesuchten Trauben werden mehrere Monate lang getrocknet und müssen immer wieder gewendet und aussortiert werden und bündeln dadurch sehr intensive Fruchtnoten, die dem Wein voluminöse dunkle Beeren- und würzige Kirsch- und … Mehr Arran Amarone Cask Finish, 50%